Bayerische Jugendschutztagung: Erzieherischer Jugendschutz im öffentlichen Raum

JST 2018

Bayerische Jugendschutztagung: Erzieherischer Jugendschutz im öffentlichen Raum

Ort
Augsburg
Tagungshaus St. Ulrich Kappelberg 1 86150 Augsburg

Veranstalter
Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.

Termine
Mi, 24.10.2018, 10:00 Uhr - Do, 25.10.2018, 12:00 Uhr


Programm

Mit einem Grundsatzreferat sowie vielen praxisorientierten Workshops werden wir uns am ersten Tag mit dem Erzieherischen Jugendschutz im öffentlichen Raum auseinandersetzen.

Ein wesentlicher und bewährter Baustein der Tagung ist die Klärung von Rechtsfragen und die Diskussion von Praxisproblemen der Fachkräfte am zweiten Tagungstag. Anschließend informiert das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, das Bayerische Landesjugendamt, der Bayerische Jugendring und die Aktion Jugendschutz Bayern über aktuelle Themen und Angebote des Jugendschutzes in ihrem jeweiligen Aufgabenbereich.

Tagungsablauf

Mittwoch, 24.10.2018 

10:00 Uhr Stehkaffee, Zimmerbelegung, Anmeldung
10:30 Uhr Tagungsbeginn
Begrüßung: Prof. Dr. Anneke Bühler, Vorsitzende
Einführung in das Tagungsthema: Elisabeth Seifert, Geschäftsführerin
10:45 Uhr Aufwachsen im öffentlichen Raum – Zwischen Verdrängung, Pädagogisierung und Freiräumen
Thomas Fischer, Deutsches Jugendinstitut
12:00 Uhr Mittagessen

Workshops:
13:30 Uhr – 15:30 Uhr Workshops Runde 1
Kaffeepause
16:00 – 18:00 Uhr Workshops Runde 2

Alle Workshops werden sowohl in Runde 1 als auch Runde 2 angeboten. Die Beschreibung der Workshops finden Sie im Tagungsflyer.
Jede/r Teilnehmende hat die Möglichkeit sich für zwei unterschiedliche Workshops anzumelden. Bitte geben Sie Ihre Workshopwünsche und Alternativwünsche bei der Anmeldung an.

18:00 Uhr Abendessen, abends informeller Austausch


Donnerstag, 25.10.2018
9:00 Uhr Zusammenfassung des 1. Tages durch Raymonde Will, Leipzig, clowneske Tagungsbegleitung
9:30 Uhr Klärung aktueller Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Vollzug des Jugendschutzes, BLJA und StMAS
10:45 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Aktuelles von der Obersten Jugendbehörde
Dr. Markus Reipen, Referatsleiter, StMAS
11:15 Uhr Aktuelles vom Bayerischen Jugendring zum präventiven Jugendschutz in der Jugendarbeit
Melda Werstein, BJR
11:30 Uhr Aktuelles vom Bayerischen Landesjugendamt
Udo Schmidt, BLJA
11:40 Uhr Aktuelles von der Aktion Jugendschutz
12:00 Uhr Verabschiedung durch Raymonde Will

Tagungsende mit kleinem Imbiss

Parallel gibt es Infotische mit aj-Materialien und mitgebrachten Materialen der Jugendschützer

Zur Klärung aktueller Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitte diese vorab an das BLJA, z.Hd. Herrn Udo Schmidt schicken.

Wegbeschreibung

Anmeldung zur Jugendschutztagung

Anmeldeschluss

5. Oktober 2018

Kosten

60,- €
Die Tagungskosten beinhalten die Unterbringung sowie Verpflegung. Getränke und Fahrtkosten müssen selbst getragen werden.
Diese Tagung wird gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.  

Wir bitten Sie, den Teilnahmebeitrag erst zu überweisen, sobald Sie von uns eine Rechnung erhalten haben. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Anmeldung. Nach den Sommerferien erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, sowie eine Rechnung.

Zielgruppe

Die Tagung ist für alle Jugendschutz-Fach­kräfte der Bayerischen Jugendämter konzipiert, bzw. für Fachkräfte, die in Bayern mit Aufgaben des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes befasst sind.

 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben