Weiterbildung Sexualpädagogik SSG 420

Zertifikatslehrgang – SSG 420 -

Weiterbildung Sexualpädagogik SSG 420

Ort
Stein bei Nürnberg
Frauenwerk Stein, Deutenbacher Str. 1, 90547 Stein; Religionspädagogisches Zentrum, Abteilgasse 7, 91560 Heilsbronn

Veranstalter
Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V.

Termine
Mi, 23.09.2020 - Do, 10.03.2022

 

Kurze Info und Inhalt

In dieser Weiterbildung erhalten die Teilnehmer*innen eine umfassende Qualifikation, um sexualpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zu können. In acht Modulen werden relevante Bausteine der Sexuellen Bildung vermittelt. Neben theoretischen Inputs werden praktische und interaktive Methoden erarbeitet, mittels derer die Inhalte an die Zielgruppe Kinder und Jugendliche weitergegeben werden können. Außerdem sollen die Teilnehmer*innen befähigt werden, Multiplikator*innen-Schulungen durchzuführen. Sie schließen nach einem nachgewiesenen und im Verlauf der Weiterbildung vorgestellten Praxisprojekt sowie einer mündlichen Prüfung mit dem Zertifikat „Sexualpädagog*in (aj)“ ab.

Alle weiteren Infos finden Sie im Flyer.

Programm

Modul 1 Einführung in die Sexualpädagogik 23./24.09.20 Stein
Modul 2 Körper- und Sexualaufklärung 07./08.10.20 Stein
Modul 3 Geschlechtersensible Sexualpädagogik 09./10.02.21 Heilsbronn
Modul 4 Sexualität und Medien 04.-06.05.21 Stein
Modul 5 Sexuelle Vielfalt 15./16.09.21 Heilsbronn
Modul 6 Kultursensible Sexualpädagogik 23./24.11.21 Heilsbronn
Modul 7 Prävention sexueller Gewalt 18./19.01.22 Stein
Modul 8 Abschluss, Kolloquium, Ausblick 09./10.03.22 Heilsbronn

Wegbeschreibung

Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht

Kosten

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 1.300 € inkl. Unterkunft und Verpflegung in den Tagungshäusern.
Bei den Modulen, die im Frauenwerk Stein stattfinden, ist das Abendessen nicht enthalten.
Ebenfalls sind Fahrtkosten im Teilnahmebeitrag nicht enthalten.

Die Beträge werden in drei Raten kalenderjährlich im Voraus bezahlt: 300 € für 2020, 700 € für 2021 und 300 € für 2022. Wird ein Modul verpasst, kann dieses mittels frei ausgeschriebener Fortbildungen, die parallel angeboten werden, nachgeholt werden. Dadurch entstehen ggf. zusätzliche Kosten.

Zielgruppe

Fachkräfte aus der Kinder- und  Jugendhilfe, der Jugendsozialarbeit an Schulen, der Jugendarbeit o.ä. aus Bayern.

Seminarleitung / Referenten

Alle Module werden von Michael Kröger, Sexualpädagoge (isp, gsp), aj-Referent für Sexualpädagogik und Prävention sexueller Gewalt und jeweils einer wechselnden zweiten Sexualpädagog*in mit dem Thema entsprechender Expertise durchgeführt.

Veranstalter

Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V.

 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Social Media

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzrichtlinie