Referat für Jugendmedienschutz und Medienpädagogik

23.10.2019

Referat für Jugendmedienschutz und Medienpädagogik

Die Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. ist der landesweit tätige freie Träger im präventiven Kinder- und Jugendschutz. Als Fach¬institution im erzieherischen Jugendschutz bietet die Aktion Jugendschutz Bayern Materialien, Fortbildung und Fachberatung zur Sucht- und Gewalt¬prävention, Sexualpädagogik sowie Jugendmedienschutz/Medienpädagogik an und ist Träger von ELTERNTALK und des Präventionsangebots FREUNDE.

Zum 01.01.2020 ist das

                          Referat für Jugendmedienschutz und Medienpädagogik
                                             (20,05 Std., unbefristete Stelle)
zu besetzen.

Aufgaben dieser Stelle:

• Entwicklung und Durchführung von Fortbildungsangeboten und Fachtagungen
• Entwicklung pädagogischer Konzepte und Methoden für die pädagogische Praxis in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
• Konzeption und Realisierung von Präventionsmaterialien für pädagogische Fachkräfte, Eltern und Jugendliche
• Kooperation mit und Beratung von Institutionen zu Fragen der Medienpädagogik und des präventiven Jugendmedienschutzes
• Initiierung und Begleitung von Modellprojekten
• Gremienarbeit

Wir erwarten:

• Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium
• Mehrjährige Berufserfahrung in Arbeitsfeldern der Medienpädagogik, des Jugendmedienschutzes oder anderen fachspezifischen Arbeitsfeldern
• Fundierte Erfahrung in Bildungsarbeit, Projektmanagement und Redaktions¬tätigkeit
• Kenntnisse im Aufgabenfeld Prävention und des erzieherischen Jugendschutzes
• Bereitschaft zu Dienstreisen vor allem innerhalb Bayerns


Wir bieten:
Bei uns können Sie selbstständig, engagiert und innovativ in einem motivierten Team arbeiten. Es erwartet Sie eine vielseitige, abwechslungsreiche und zukunftsweisende Aufgabe, ein gutes Betriebsklima, weitgehend flexible und planbare Arbeitszeiten, Zuschüsse für Fort- und Weiterbildung und eine Vergütung nach TV/L Entgeltgruppe 11 mit VL und Altersvorsorgeleistungen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 21.11.2019 per E-Mail an bewerbung@aj-bayern.de,

z. Hd. Elisabeth Seifert, Geschäftsführerin www.bayern.jugendschutz.de


 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben