Sex und Liebe II - Neue Methoden für die sexualpädagogische Arbeit mit Jugendlichen

10.10.2019

Sex und Liebe II - Neue Methoden für die sexualpädagogische Arbeit mit Jugendlichen

Die Methodenbox „Sex und Liebe II“ beinhaltet fünf vertiefende sexualpädagogische Methoden für die ZielgruppeJugendlicheab 8. Klasse/ca. 14 Jahre (abhängig vom Entwicklungsstand der Jugendlichen). Sie ist für Fachkräfte gedacht, die bereits erste Erfahrungen mit sexualpädagogischen Workshops gemacht haben. Mit den „Nope!“-Karten lassen sich Begriffe rund um Liebe und Sexualität umschreiben, so dass sie erraten werden können. Bei der Methode „Beziehungskette“ geht es um die Einordnung der „richtigen“ Reihenfolge einer Beziehungsanbahnung. Die Methode „Wo die Liebe hinfällt“ generiert zufällige Paarkonstellationen, mittels derer Altersschutzgrenzen, sexuelle Vielfalt und vieles mehr thematisiert werden können. Das Material „Vulvina“ bietet zeichnerische Abbildungen von Vulven auf Karten für die sexualpädagogische Arbeit mit Mädchen. Die Karten des Statistik-Spiels „Pornografie“ beinhaltet Aussagen zu Pornografie, die unter Jugendlichen kursieren. Abgerundet wird die Methodenbox durch das Glossar „Lass uns (nicht) von Sex reden“ - mit Erklärungen zu Begriffen rund um Sexualität, die bei Jugendlichen aktuell gängig sind.

Hrsg.: Aktion Jugendschutz Bayern e.V., München 2019
Inhalt: 56 Karten „Nope!“, 2 x 20 Karten „Beziehungskette“, 24 Karten „Wo die Liebe hinfällt“, 20 Karten „Vulvina“, 24 Karten „Statistikspiel Pornografie“ mit dazugehörigen Post-It-Blöcken, sowie ein 24-seitiges Anleitungsheft inkl. Glossar „Lass uns (nicht) von Sex reden“.

Bestell-Nr. 41421
Preis: € 15,50

 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben