Informationsvideos zu Verschwörungstheorien für Jugendliche, Eltern und Fachkräfte

30.03.2022

Informationsvideos zu Verschwörungstheorien für Jugendliche, Eltern und Fachkräfte

In letzter Zeit sind Begriffe wie „Fake News“ und „Verschwörungstheorien“ immer alltäglicher geworden. Die Anhängerinnen und Anhänger dieser Verschwörungsmythen verfolgen dabei häufig das Ziel, einfache und vermeintlich richtige und alleingültige Antworten auf existentielle Herausforderungen und Fragestellungen der Menschheit zu liefern, die oftmals mit gefährlichem Gedankengut einhergehen.
Grundsätzlich soll sich jeder seine eigene Meinung bilden. Dennoch gilt, dass die Qualität von Informationen unterschiedlich ist und auch im Laufe der Zeit Annahmen durch neue Erkenntnisse überholt sein können.
Viele Verschwörungstheorien sind gewalt- und angstgeprägt und fußen auf einem rassistischen und antisemitischem Menschen- und Weltbild. Entgegen wissenschaftlicher Erkenntnisse und Studien, versuchen sie Probleme der Gesellschaft reißerisch und provokant auszuschlachten und negieren dabei die Forschung, den Fortschritt oder deren Echtheit und hetzen gegen gewisse Bevölkerungsgruppen, Ethnien, Regierungen sowie Berufsgruppen.
Daher hat sich die Aktion Jugendschutz gemeinsam mit neon - Prävention und Suchthilfe Rosenheim diesem Themenkomplex der Verschwörungstheorien und Fake News angenommen und eine Reihe von Informationsvideos gleichermaßen für Jugendliche, Eltern und Fachkräfte geschaffen, die auf dieses virulente, omnipräsente und mitunter sehr gefährliche Thema aufmerksam machen und sensibilisieren möchten.
Die Videos der Aktion Jugendschutz finden Sie auf dem YouTube-Kanal der aj:

https://www.youtube.com/channel/UC3ZnDyrmKH3OK8q0FBDwkbQ



 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Social Media

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzrichtlinie