Banner Aktuelles

proJugend 1/2014: "immer dabei". Mobile Medien im Alltag von Kindern und Jugendlichen

03.06.2014

proJugend 1/2014: "immer dabei". Mobile Medien im Alltag von Kindern und Jugendlichen

In der Ausgabe 1/2014 der Fachzeitschrift proJugend dreht sich alles um den Umgang mit Smartphones und anderen mobilen Medien bei Kindern und Jugendlichen.

Die rasante Verbreitung von Smartphones und Tablets auch bei Kindern und Jugendlichen stellt sowohl Eltern als auch pädagogische Fachkräfte vor ganz neue Herausforderungen. Kinder und Jugendliche können immer und überall auf das Internet und unzählige Apps zugreifen. Es wird schnell deutlich, dass die Nutzung von Sicherheitseinstellungen und Filterprogrammen alleine noch weniger Schutz bieten als dies bei den stationären PCs der Fall ist.

Das Heft zeigt zunächst die aktuelle Situation auf und beleuchtet Chancen und Risiken der mobilen Medien. Es widmet sich den Fragen, welche Auswirkungen dies auf die Entwicklung von Kindern/Jugendlichen hat und welche Konsequenzen sich daraus für den pädagogischen Alltag ergeben.
Außerdem zeigt ein Praxisbeitrag wie sich Handys als kreatives Medium einsetzen lassen.

 
 

Zeitschrift proJugend

Die Zeitschrift proJugend 1/2014 ist zum Preis von 3,40 € (zzgl. Porto/Versand)
unter der Artikel-Nr. 23071 direkt zu beziehen bei:

Aktion Jugendschutz,
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17,
80636 München
Tel.: 089/121573-11,
Fax: 089/121573-99
nfj-byrnd
www.bayern.jugendschutz.de

Wenn Sie Interesse an einem Abonnement von proJugend haben:

 

Institutionell gefördert durch

Logo Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Kontakt

Aktion Jugendschutz Bayern
Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Fasaneriestr. 17
80636 München

089 / 12 15 73 - 0

E-Mail schreiben